IMG_2665

Vegetations- und Lebensraumkartierungen

Bei Schutz- und Unterhaltskonzepten von Naturschutzgebieten führen wir zur Erhebung des Ausgangszustands in der Regel eine Vegetationskartierung nach dem System von Braun-Blanquet, oder einem vereinfachten Sytem durch.

Bei UVB Natur und Landschaft erfassen wir die vorhandenen Lebensräume nach der Lebensraumtypologie nach Delarze.

Referenzen:

  • Siehe unter Schutzgebietsmanagement verschiedene Naturreservate im Kanton Solothurn
  • Siehe unter Monitorings, Wirkungskontrollen das ALL-EMA-Projekt zur Erfassung der Lebensräume in der Landwirtschaft
  • Siehe unter UVP Flora, Fauna, Landschaft verschiedene UVP-Projekte mit Lebenraumansprachen
  • Pflanzensoziologische Standortskartierung der Wälder des Kantons Luzern 1990 – 2000, Oberbodenansprache, Erfassung der Waldnaturschutzobjekte (Projektgemeindschaft Utas AG von Wyl, Häfliger, Baggenstoss). Die Karten dienen als Grundlage für den naturnahen Waldbau.