Schutzgebietsmanagement

Schutzgebietsmanagement

Wir erstellen Schutzkonzepte und Pflegepläne für kommunale oder kantonale Naturschutzgebiete. Das Ziel ist es, dass langfristig und nachhaltig die Schutzziele erreicht werden. Wir planen und begleiten „Aufwertungsprojekte“, bei denen die Schutzziele neu definiert werden. Wir erarbeiten Grundlagen, mit denen später Erfolgskontrollen der eingeleiteten Massnahmen durchgeführt werden können.

Wir setzen die Unterhaltskonzepte in konkreten Projekten um. Das beinhaltet die Begleitung von Holzschlägen, baulichen Eingriffen, Pflegemassnahmen oder landwirtschaftlichen Massnahmen.

Referenzen:

  • Unterhaltskonzept Hohle Gasse Reinach BL (Amphibienlaichgebiet)
  • Erneuerung der Weiher Etzmatt in Aesch BL (Amphibienlaichgebiet)
  • Unterhaltskonzepte Tannmatt und Butthollen in Aesch BL (Amphibienlaichgebiete)
  • Unterhaltskonzept Feuchtgebiet Unterm Schlatt Aesch BL, Merian-Stiftung (Amphibienlaichgebiet)
  • Schutz- und Unterhaltskonzepte für die kantonalen Naturreservate Neuhüsli (Beinwil), Stritterenweiher (Bärschwil), Rymatt (Nuglar), Nunningerberg (Nunningen), Lolibach (Dornach), Kanton Solothurn

Erfolgskontrollen

Wir führen Erfolgskontrollen in Naturschutzgebieten durch. Damit kann festgestellt werden, ob sich Naturschutzgebiete mit der durchgeführten Pflege in die gewünschte Richtung entwickeln.

Referenzen:

  • Erfolgskontrolle im Naturschutzgebiet Mattenplätz, Eiken AG, einer stillgelegten Kiesgrube, Kontrollprogramm Natur und Landschaft, Kanton Aargau
  • Erfolgskontrolle im Naturschutzgebiet Hof Abt, Bünzen AG, Kontrollprogramm Natur und Landschaft, Kanton Aargau
  • Erfolgskontrolle im Naturreservat Aktiengrube Dornach
  • Erfolgskontrolle im Naturresrevat Dorneckgrat Dornach (Zuckermatte)