Gewässerrevitalisierung

Gewässerrevitalisierung

Wir planen und begleiten spezielle ökologische Ausgleichsmassnahmen bei Gewässerrevitalierungs- bzw. Hochwasserschutzprojekten. Wir kümmern uns um faunistische Aspekte wie die Fischgängikeit, sowie die Vegetationsentwicklung an neu geschaffenen Ufern. Mit Präventionsmassnahmen sorgen wir dafür, dass invasive Neophyten nicht ausser Kontrolle geraten.

Mit Ansaaten mit regionalem Saatgut unterstützen wir die Spontanentwicklung der einheimischen Vegetation.

 

Referenzen:

  • Revitalisierung Wannengraben, Selzach SO
  • Hochwasserschutz und Revitalisierung der Aare Olten–Aarau, Abschnitt 1 Winznau: Steuerung der Vegetationsentwicklung, Neophytenkontrolle

 

Gewässerunterhalt

Wir unterstützen Gemeinden, welche für den Unterhalt ihrer Gewässer verantwortlich sind, mit Gewässerunterhaltskonzepten bei der Erfüllung ihrer Aufgabe. Damit werden die Nachhaltigkeit der wasserbaulichen Massnahmen, aber auch die ökologischen Funktionen der Gewässer gewährleistet.

Wir beraten Privatpersonen, welche für ihren Gewässerabschnitt selbst verantworlich sind.

Referenzen:

  • Unterhaltskonzept, Pflegeplan und Beratung für den revitalisierten Klusbach in Aesch BL
  • Gewässerunterhaltskonzepte für die Gemeinden Metzerlen-Mariastein, Meltingen, Nunningen, Fehren (Kanton Solothurn) in Kooperation mit BSB Partner, Biberist
  • Beratung für den Uferunterhalt an der Birs auf dem Golfplatz  Zwingen
  • Beratung für den Uferunterhalt am Lolibach Dornach/Duggingen